Gestohlenes handy orten samsung galaxy note

Android-Smartphones orten: So geht's
Contents:
  1. 9 Apps, die bei Handy-Diebstahl helfen - PC-WELT
  2. Kann ich mein Galaxy Smartphone orten, wenn es mir abhandengekommen ist?
  3. Empfohlene Artikel
  4. Verlorenes Android-Gerät orten, sperren oder löschen
  5. IMEI-Nummer: Wozu sie dient und wo sie zu finden ist

Dementsprechend leichtsinnig gehen viele mit dem teuren Smartphone um.

9 Apps, die bei Handy-Diebstahl helfen - PC-WELT

Das wird von Langfingern schamlos ausgenutzt. Und wenn das Gerät erst einmal in die falschen Hände geraten ist, stehen die Chancen eher schlecht, es wieder zurückzubekommen. Vorsicht ist also besser als Nachsicht, daher gibt es im Folgenden sechs wertvolle Tipps, wie sich einem möglichen Handy-Diebstahl vorbeugen lässt. Auch wenn es im Grunde genommen bereits der gesunde Menschenverstand gebietet, kann es nicht schaden, sich immer wieder einige Fakten ins Gedächtnis zu rufen.

Kann ich mein Galaxy Smartphone orten, wenn es mir abhandengekommen ist?

Allen voran gilt es, sich bewusst zu machen, welch einen Wert das Smartphone hat. Ob wohl irgendwer seinen prall gefüllten Geldbeutel mit reichlich Bargeld und Kreditkarten einfach so auf dem Tisch im Restaurant liegen lassen würde, während er auf Toilette geht? Dies würde vermutlich niemand tun. Und doch sind genau solche Verhaltensweisen immer wieder zu beobachten, wenn es um das Handy geht.

Empfohlene Artikel

Daher an dieser Stelle nochmals der nachdrückliche Hinweis: Das Smartphone sollte niemals offen liegen gelassen werden. Nicht selten lässt das sorglose Zurschaustellen des teuren Gerätes potenzielle Diebe überhaupt erst darauf aufmerksam werden.

Diesen Gefallen muss man ihnen doch nicht tun! Doch wohin mit dem Gerät? Manch einer wird auf den Gedanken kommen, es beispielsweise in den mitgebrachten Rucksack zu stecken, welcher unter dem Tisch deponiert wird. Auch das ist jedoch nicht gerade die beste Idee. Denn findige Trickdiebe werden so ebenfalls eine Möglichkeit finden, um zuzuschlagen.

Halbwegs minimieren lässt sich die Diebstahlgefahr im Restaurant zumindest durch das Befolgen einiger Hinweise. So ist das Smartphone beispielsweise an diesen Orten relativ sicher aufgehoben:. Auch unterwegs lässt sich einem Handy-Diebstahl vorbeugen, indem das Gerät stets in einer Innentasche verstaut wird.

Wer jedoch die Maschen von professionellen Dieben kennt, der wird lieber auf Nummer sicher gehen. Soll das Smartphone unbedingt in der Handtasche transportiert werden, wovon generell eher abzuraten ist, dann gehört diese Tasche zumindest konsequent mit der Öffnung zum Körper getragen. So haben Handydiebe nicht ganz so leichtes Spiel.

Insbesondere, um mögliche Gelegenheitsdiebe abzuschrecken und bestenfalls von ihrem Vorhaben wieder abzubringen, sollte jeder Handybesitzer unbedingt eine Bildschirmsperre einrichten. Ob das Gerät nun mit einem PIN-Code oder dem persönlichen Fingerabdruck wieder entsperrt werden kann, ist dabei erst einmal sekundär. Zumindest dem einen oder anderen weniger professionellen Langfinger dürfte das die Laune vermiesen. Im Idealfall legt er das Smartphone dann doch wieder direkt an seinen Platz zurück. Und sollte er es dennoch entwenden, sind zumindest die wertvollen und meist sehr persönlichen Daten vor einem unberechtigten Zugriff sicher.

Alkoholgeschwängerte Partys und ein teures Smartphone vertragen sich alles andere als gut. Denn gerade in Discos, Clubs und Bars sind Handydiebe besonders gerne unterwegs. Bei betrunkenen oder auch nur etwas angetrunkenen Gästen haben sie leichtes Spiel. Doch auch, wer ohne einen Schluck zu trinken ausgelassen feiert, ist vor einem Handy-Diebstahl nicht gefeit. Auf der Tanzfläche lassen sich Körperkontakte mit Fremden praktisch nicht vermeiden.

Doch dann sind die Langfinger bereits über alle Berge. Daher unsere Empfehlung, um einem solchen Handy-Diebstahl vorbeugen zu können: Statt dem teuren Smartphone ganz einfach ein günstiges Zweithandy mit zum Feiern nehmen. So ist die Erreichbarkeit gegeben, im Falle eines Verlustes wiegt dieser jedoch nicht allzu schwer.

Nicht immer müssen Diebe im Spiel sein, wenn das Smartphone in die falschen Hände gerät. Wenn gleich mehrere baugleiche iPhones oder Samsung-Geräte auf dem Tisch liegen, sind Verwechslungen nahezu vorprogrammiert.

Verlorenes Android-Gerät orten, sperren oder löschen

So hilft es, das eigene Smartphone so individuell wie möglich zu gestalten. Diese beinhaltet die Garantie, den genauen Handy-Namen oder die Softwareversion. Wenn das Smartphone gestohlen wurde, kann der Besitzer das Gerät über die Seriennummer orten lassen. Das ist aber nicht ganz einfach, denn um eine Ortung veranlassen zu können, müssen Nutzer den Diebstahl ihres mobilen Geräts zunächst bei der Polizei oder dem Netzbetreiber anzeigen. Der Mobilfunkbetreiber kann dann versuchen, das Smartphone über die Seriennummer zu lokalisieren. Hat der Dieb also die ehemalige SIM-Karte entnommen, das Land verlassen oder das Gerät beziehungsweise das mobile Netz ausgeschaltet, ist eine Ortung nicht mehr möglich.

Weitere Praxistipps, um ein verlorenes oder geklautes Gerät wiederzufinden , hat inside handy in einem eigenen Artikel zusammengefasst. Mittlerweile verbindet sich längst nicht mehr nur das Handy mit einem Netzwerk wie dem Mobilfunknetz. In den Geräten selber kann die Nummer oft aufgedruckt auf der Akku-Komponente oder -Abdeckung gefunden werden.


  • Mein Mobilgerät finden.
  • whatsapp nachrichten lesen ohne online zu gehen samsung.
  • Was zu tun ist, wenn Dein Handy geklaut wurde!

Dies gilt beispielsweise auch für LTE-Router. Auf der Originalverpackung ist die Nummer ebenfalls aufgedruckt.

Zu den Abschnitten

Die altbacken erscheinende Kennzeichnung der Geräte wird in den nächsten Jahren also an Wichtigkeit zunehmen. Per Definition handelt es sich jedoch um eine solche. Es handelt sich um vergleichbare Nummern, die allerdings nicht von GSM-Netzbetreibern genutzt werden. Heutige Handys sind nicht mehr nur zum Telefonieren oder SMS schreiben da, sondern vereinen zahlreiche Bereiche aus dem Privatleben, z.

Sollte euch euer Smartphone einmal abhandenkommen, solltet ihr dieses direkt bei der Polizei melden. Weiterhin gilt es, alle Passwörter zu ändern, die auf dem Smartphone verwendet wurden. Android bietet zudem die Möglichkeit, das Handy per Fernzugriff zu sperren und Daten löschen zu lassen. Auch bei Samsung-Smartphones findet sich solch eine Funktion. Zwar kann die Polizei ein Handy mittels IMEI wiederfinden, in der Regel sollte man allerdings nicht zu viele Hoffnungen darauf setzen, das gestohlene oder verlorene Handy so auch wiederzufinden. Die Ortung dient dabei nur dem Zweck, den Verbrecher zu finden und nicht dafür, das Smartphone wiederzufinden.

IMEI-Nummer: Wozu sie dient und wo sie zu finden ist

Darüber hinaus wurden durch Zahlendreher seitens der Kunden einige Smartphone fälschlicherweise gesperrt. Bei uns erfahrt ihr, wie man die IMEI herausfinden kann.

Dabei handelt es sich um eine Nummer, die jedem Mobiltelefon eindeutig zugeordnet wird. Alle IMEIs werden in speziellen Listen geführt, so dass sie eindeutig zugeordnet werden können und das Handy mit der jeweiligen Nummer vom Netzbetreiber gesperrt werden kann. Darüber hinaus dient die Nummer nicht dem Handy IMEI orten an sich, sondern im Grunde nur der Sperrung eines Telefons, wenngleich damit auch theoretisch eine Handyortung IMEI einhergeht, weil das Handy in Verbindung mit dem Mobilfunknetz stehen muss, um gesperrt werden zu können — und damit auch geortet werden könnte.